Hotel Kroatien

Touristen, die Urlaub an Kroatiens Küsten machen, wissen nicht, dass auch das Landesinnere sehr sehenswert ist. So sollte man doch, wenn man an der Küste Unterkunft in einem Hotel Kroatiengefunden hat, auch Fahrten in das Landesinnere unternehmen. Wer nicht mobil ist, der kann die zahlreichen Busverbindungen nutzen. Man kann sich aber auch tageweise einen Mietwagen nehmen. Wer einmal die Landschaft im Inneren des Landes gesehen hat, der wird begeistert sein. Man erlebt hier Natur pur. Grüne Wälder viele Flüsse und Bäche, die wie kleine Wasserfälle die Felsen herunterfließen. Solche Eindrücke bekommt man auch bei einem Besuch des Nationalparks Plitvicer Seen. Auch Zagreb, die Hauptstadt von Kroatien sollte man besuchen. Man kann die barocke Atmosphäre genießen und die malerischen Märkte besuchen. Zagreb ist Universitätsstadt und Kulturhauptstadt von Kroatien. Die Stadt hat rund 1,2 Millionen Einwohner und viele kulturelle Angebote wie Theater und Museen. Architektur und Stadtbild von Zagreb sind vergleichbar mit Wien. Auch Varazdin ist eine sehenswerte Stadt, in der es viele Sportangebote gibt. Im See Varazdinsko jezero und in der Drau gibt es ideale Möglichkeiten für Angler. Viele Fischarten, wie Hecht, Karpfen und Zander tummeln sich in diesen Gewässern. Auch Sportplätze stehen hier zur Verfügung. Jeder der gern wandert oder mit dem Rad fährt, kommt hier auf seine Kosten. Wer im Urlaub gern Ruhe finden möchte, der sollte das Landesinnere von Istrien besuchen. In der kroatischen Toscana findet man uralte Bergdörfer und viel Natur. Auch hier werden viele Unterkünfte in allen Kategorien angeboten. Die Halbinsel Istrien ist wie ein Dreieck geformt, dessen Spitze nach Süden zeigt. In geologischer Hinsicht wird Istrien in drei Regionen aufgeteilt, das graue Istrien, das rote Istrien und das weiße Istrien. Da weiße Istrien ist von 1.000 Meter hohen Bergzügen geprägt, Cicania und Ucka, Charakteristisch für das graue Istrien ist die felsige Landschaft, die von mehreren Wasserläufen durchzogen ist und das rote Istrien ist geprägt durch die fruchtbare Erde bis zur Westküste. Das Innere von Istrien ist dünn besiedelt. Fährt man durch das Landesinnere von Istrien, dann sollte man das Dorf Beram besuchen. Dort befindet sich die gotische Friedhofskirche, in der man die berühmtesten Fresken Kroatiens besichtigen kann. Diese stammen aus dem Jahr 1474 von dem Künstler Vincent von Kastav. Auch der Butonica Stausee befindet sich im Inneren von Istrien. Eine weitere Landschaft in Istrien ist das Čičarija-Gebirge. Eine kleine, auf einem Felsen erbaute Festung, ist die Stadt Buzet. Dieser kleine Ort zählt ungefähr 500 Einwohner. Malerisch sind die Altstadt, die schmalen Gassen und die Stadtmauer mit den zwei Stadttoren. Nahe Buzet liegt das Dorf Draguć. Hier kann man Kirchen und historische Gebäude bewundern und besichtigen. Nahe Pazin, in 450 m Höhe, findet man das Bergdorf Gracisce. Hier kann man schöne Wanderungen unternehmen.

Ferienhaus Crikvenica
Im Mitteldalmatischen Archipel ist Korcula die Insel mit den meisten Einwohnern. Korcula hat über 17.000 Einwohner und eine Größe von rund 279 km². Das Klima ist mild und die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei ungefähr 9,6 Grad. Möchte man die beliebtesten Inseln von Dalmatien kennen lernen und entdecken, dann sollte man nach Split reisen. Von hier aus kann man eine Kreuzfahrt zu den Inseln unternehmen. Auch ein Tagesausflug auf die Inseln ist möglich. Die Insel Trogir ist über eine Brücke mit dem Festland verbunden. Viel Vegetation findet man auf der Insel Solta. Oliven. Lorber, Feigen und Trauben, vieles wächst hier. Solta ist eine beliebte Ferieninsel mit malerischen Fischerdörfern und vielen Buchten an der Küste. Die Insel lebt hauptsächlich vom Tourismus. Ein weiterer wichtiger Wirtschaftszweig ist der Anbau von Oliven und Wein. Vis ist am weitesten vom Festland entfernt. Dort begegnet man weniger Touristen als an anderen Orten in Dalmatien. Gut geeignet ist die Insel für alle, die gern einen ruhigen Urlaub verbringen möchten. Auch die Halbinsel Istrien ist ein beliebtes Urlaubsziel und bekannt für die schönen Strände und die Inseln im Kvarner Golf. Viele Urlauber fliegen bis Zadar und von dort aus geht es dann mit dem Bustransfer oder mit dem Leihwagen zu den einzelnen Urlaubsorten. Den schönsten Sandstrand gibt es in Crikvenica. Oft machen Familien mit Kindern hier Urlaub und mieten sich ein Ferienhaus Crikvenica. Dieser Strand ist für die Kinder ideal zum Spielen. Die Eltern können dann mal so richtig ausspannen. Auch die Orte in der Umgebung von Criknevica sind als Urlaubsorte sehr beliebt. Viele Wassersportler nutzen die in Kroatien günstigen Bedingungen und guten Angebote zum Segeln, Surfen und Angeln oder Tauchen. Auch das Wandern ist in Kroatien möglich. Die vielen Wälder nahe der gebirgigen Küste laden dazu ein. Vieles kann man hier entdecken. Wer möchte, der kann auch Tagesfahrten auf die Inseln in der Kvarner Bucht unternehmen. Viele suchen sich Unterkünfte auf einer dieser Inseln. Hier wird dem Urlauber vieles geboten. Wassersport oder Aktivsport ist hier fast überall möglich. Einige der Inseln sind gebirgig und bewaldet, so dass auch alle die gern wandern die Inseln zu Fuß erkunden können. Romantisch sind die kleinen Fischerdörfer und Bergdörfer, die man dort entdecken kann. Vom Festland aus kann man die Insel Krk über eine Brücke erreichen. Malerisch sind die alten kleinen Orte auf dieser Insel. Viele der Orte sind noch zum großen Teil im ursprünglichen Zustand, so dass man hier viel historisches erkennen kann. Die meisten Inseln haben schöne Badestrände. Nicht jede Insel in der Kvarner Bucht ist bewohnt. Mit der Fähre kann man Tagesfahrten zu anderen Inseln unternehmen und diese entdecken.
Auch viele die gern segeln oder mit ihrer Yacht unterwegs sind, machen gern Urlaub an der kroatischen Küste.

Kroatien Urlaub

In jeder neuen Saison bieten die Reiseveranstalter zahlreiche Reisen an. Man kann Fernreisen buchen oder auch Reisen in die Nachbarländer. Es gibt Lastminute Reisen oder Luxusreisen und Kreuzfahrten. Auch für den nächsten Urlaub Kroatienkann man eine Kreuzfahrt buchen, Diese geht oft entlang der kroatischen Küste bis nach Albanien. Inselhüpfen mit dem Fahrrad von einer Insel zur nächsten oder Wanderkreuzfahrten, sind im Land der 1.000 Inseln sehr beliebt. Beliebt bei allen Urlaubern sind die Inseln in der Kvarner Bucht. Diese Region zieht sich entlang der Ostküste Istriens bis zu den Inseln im Kvarner Golf. Da das Klima auch im Winter sehr mild ist, kann man in dieser Region sowohl im Sommer als auch im Winter Urlaub machen. Der schon seit Jahrhunderten beliebte Badeort Opatija an der kroatischen Riviera bietet großzügige Parkanlagen. Geht man durch die Gassen des dieses kleinen malerischen Ortes, dann kann man viele im Jugendstil erbaute Villen bewundern. In Opatija kann man als Urlauber nicht nur Sonne geniessen sondern auch ein turbulentes Nachtleben. Viele Restaurants, Bars, Diskotheken und ein Casino bieten viel Abwechslung. Schöne Urlaubswochen kann man auf der Insel Hvar erleben. Im Frühjahr blüht hier überall der Lavendel und viele Gewürzkräuter wie Thymian und Majoran. Die kroatische Adriaküste und die Region der Inseln in der Kvarner Bucht sind ein Paradies für alle Bootsfahrer. Hier gibt es die modernsten Yachthäfen. Insgesamt gibt es in Kroatien 48 Yachthäfen mit ungefähr 13.000 Liegeplätzen am Meer und rund 7.500 an Land. Die größte Insel im Kvarner Golf ist Krk. Diese Insel hat zwei Gesichter, im Norden ist sie karg und felsig im Süden ist sie sehr grün. Ein sehr beliebter Ort auf Krk ist Baska. Hier gibt es den schönsten Strand der Insel. Viele Ferienwohnungen oder -häuser sowie auch Hotels aller Kategorien bieten den Gästen Unterkünfte an. Eine ebenso beliebte Insel ist Rab. Auf Rab gibt es eine üppige Vegetation und schöne Strände. Für den Familienurlaub ist die Insel sehr gut geeignet. Hier können die Kinder toll am Strand und im Wasser toben. Ein Ferienhaus im Grünen ist eine ideale Unterkunft für Familien mit Kindern. Ein hervorragendes Urlaubsgebiet ist die Kvarner Bucht für Yachtbesitzer, Wassersportler und alle die gern Aktivurlaub machen. Hier hat die Insel Rab vieles zu bieten. Auch Sportangler kommen hier auf ihre Kosten. Ein Erlebnis ist es, diese vegetationsreiche Insel zu Fuß zu erleben und schöne Wanderungen zu machen. Cres ist eine Insel mit vielen Gegensätzen. Ein Teil zeigt den Charakter einer Karstlandschaft, im der Mitte Macchia und ein weiterer Teil ist von reicher Vegetation bedeckt und stark bewaldet. Der Hafen von Cres bietet Liegeplätze für Boote und der Ort Orsor ist sehenswert. Zahlreiche Badebuchten an der Küste laden zum Baden und Sonnenbaden ein.

Archiv
Themen
  • Keine Kategorien